Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Klosterbräu Bamberger Braunbier
Startseite > Bierverkostung > Klosterbräu Bamberger Braunbier

 Bild  (vergrößern)
Klosterbräu Bamberger Braunbier
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2013-05-03
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Dunkles

Alkoholgehalt:
5,7 %

Herkunft:
Bamberg, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Klosterbräu Schröder, 96049 Bamberg. Bambergs älteste Braustätte. Seit 1533. Fürstbischöfliches Braunbierhaus von 1533-1790.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.klosterbraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Hübsches Kastanienbraun, klar. Cremig-feinporiger Schaum, leicht gebräunt, nach ein paar Minuten steht davon nur noch ein dünner Rest über dem Bier. Im Geruch Karamell, Nuß, Holz und Hopfen. Der Antrunk ist vollmundig-malzig - ein Dunkles mit kräftigem Körper. Süffig, aber keineswegs plump. Feine Kakao- und Brotnoten. Ein wenig Nuß und dezente Trockenpflaume runden den Geschmack ab. Nur leicht süß. Im Nachtrunk moderate Malzbittere und ansprechender Hopfen. Fazit: Feinsinniges Dunkles der starken Sorte.