Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Bosch Doppelbock
Startseite > Bierverkostung > Bosch Doppelbock

 Bild  (vergrößern)
Bosch Doppelbock
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-12-19
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt:
8,0 %

Herkunft:
Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Westfalen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brauerei Bosch GmbH & Co KG, 57334 Bad Laasphe, Deutschland

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.brauerei-bosch.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Dunkler Bernstein mit goldbraunem Glanz. Blank filtriert. Weißer, feinporig-cremiger Schaum - in den ersten Minuten formstabil, danach bleibt ein kleiner Rest über lange Zeit erhalten. Im Geruch Nuß, sattes Karamell, Hopfen und Alkohol. Vollmundig-malziger Antrunk. Kräftig malzaromatisch mit Toast und süßem Karamell. Für 8,0 Volumenprozent Alkohol recht süffig. Im Nachtrunk pfeffriger Hopfen, moderate Malzbittere und Alkohol. Fazit: Leicht verdaulicher Doppelbock.

Etikettsprüche: "Wärmt die Seele" und "Verlängert die Lebensfreude an langen Abenden". Der Doppelbock von Bosch wird im August eingebraut und zwölf Wochen lang gelagert. Ein dunkles, malzaromatisches Bier für die Wintersaison.