Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Lautertaler Odenwälder Drachenblut
Startseite > Bierverkostung > Lautertaler Odenwälder Drachenblut

 Bild  (vergrößern)
Lautertaler Odenwälder Drachenblut
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-12-15
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Honigbier

Alkoholgehalt:
5,7 %

Herkunft:
Weinheim, Rhein-Neckar-Kreis, Baden

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Marco Jakobi e. K., Nibelungenstraße 447, 64686 Lautertal-Lautern. Nach Originalrezeptur und mit den gleichen Rohstoffen in Lizenz gebraut bei: Woinemer Hausbrauerei, Friedrichstraße 23, 69469 Weinheim.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.woinemer-brauerei.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Dunkelbraun, leicht bis mitteltrüb mit sichtbaren, feinen Hefeschwebeteilchen. Kleine Schaumkrone in hellem Beige. Im Geruch fruchtig-röstig mit dunklen Pflaumen und Honig. Der Geschmack: Malziger Antrunk. Röstmalz und dunkle Früchte, vor allem Pflaume und Rosine, bestimmen den Geschmack. Leicht süßlich - ein wenig Süße scheint auch vom Honig zu kommen, die große Mehrheit stammt aber wohl eher vom Karamellmalz. Leicht hefig. Fruchtiger Hopfen im Ausklang.

Beruft sich auf den Siegfried aus dem Nibelungenlied, der den Drachen Fafnir tötete und in seinem Blut badete, um seine Haut unverwundbar zu machen. Im Gegensatz zu den meisten handelsüblichen Honigbieren wird beim 'Drachenblut' der Honig nicht einfach nur beigemischt, sondern wird gemeinsam mit dem Bier vergoren.