Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Veldensteiner Bierwerkstatt Castle Reserve
Startseite > Bierverkostung > Veldensteiner Bierwerkstatt Castle Reserve

 Bild  (vergrößern)
Veldensteiner Bierwerkstatt Castle Reserve
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-11-11
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Rauchbier (Torf)

Alkoholgehalt:
6,1 %

Herkunft:
Neuhaus an der Pegnitz, Landkreis N√ľrnberger Land, Mittelfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hergestellt in Bayern von Kaiser Bräu, D-91284 Neuhaus/Pegnitz

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.veldensteiner.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
H√ľbsches Rotbraun, filtriert. Kleine, feinporige Schaumkrone in Beige. Im Geruch tats√§chlich sehr authentisches Whiskymalz mit rauchigem Torf. Auch s√ľ√ües Karamell. Die Geschmacksprobe beginnt mit einem vollmundig-malzigen Antrunk. S√ľ√ües Karamell. Das rauchige Torf bleibt dabei immer pr√§sent. Es f√ľgt sich wunderbar harmonisch in den s√ľffigen Charakter des Bieres ein. Toastbrot, mildes Getreide. Moderat gehopft. Fazit: Karamellbetontes Whiskymalzbier. Gut ausgewogen.

Enth√§lt neben herk√∂mmlichen Gerstenmalzen auch ein Whiskymalz, das √ľber Torf gedarrt wurde, wodurch ein torfig-rauchiges Aroma im Bier entsteht. Dieses Whiskymalz stammt aus den schottischen Highlands, genauer gesagt der Region Inverness, Oxbridge, und wurde eigens f√ľr dieses Bier importiert. "Veldensteiner Bierwerkstatt Castle Reserve" ist ab Oktober 2012 erh√§ltlich und wohl nur f√ľr kurze Zeit zu haben. Stammw√ľrzegehalt 14,4 Prozent.