Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Hausbräu Stegaurach Lager
Startseite > Bierverkostung > Hausbräu Stegaurach Lager

 Bild  (vergrößern)
Hausbräu Stegaurach Lager
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-10-06
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Helles

Alkoholgehalt:
5,0 %

Herkunft:
Stegaurach, Landkreis Bamberg, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hausbräu Stegaurach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.hausbraeu-stegaurach.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Golden, hellorange. Blank gefiltert. Helle, schaumige Krone, hält gut. Im Geruch süßes Karamell und viel Hopfen mit Kräutern und Gras. Frisch gemähte Wiese. Herrlich. Malziger Antrunk. Eine gute Portion zuckrig-süßen Karamells. Toastbrot, Stroh und Getreide. In höchstem Maße süffig. Ein Hauch Hefe. Im Nachtrunk stark würziger Hopfen - viele Kräuter, Harz und ein Schuß Zitrus. Fazit: Außergewöhnlich aromatisch und vielschichtig.

Kurioses Etikettmotiv: Adam und Eva stehen inmitten eines Meeres aus Hopfen und Malz, darüber riesige Bierfässer. Beide stoßen mit Bügelverschlußflaschen an. Aus dem biblischen Feigenblatt wurde übrigens ein Hopfenblatt!