Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post
 
Zur Startseite
Haimhauser Schloss-Pils
Startseite > Bierverkostung > Haimhauser Schloss-Pils

 Bild  (vergrößern)
Haimhauser Schloss-Pils
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-08-22
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,5 %

Herkunft:
Haimhausen, Landkreis Dachau, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Schlossbrauerei Haimhausen

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.schlossbrauerei-haimhausen.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 3

Kommentar:
Kr√§ftiges Gelb, blank gefiltert. Kleine Schaumkrone, schneewei√ü und feinporig. Im Geruch feine Getreidenote, Stroh, deutscher Hopfen. Leicht malziger Antrunk bei einer Stammw√ľrze von 11,4 Prozent. Das Malz tritt im Geschmack auf wie helles Brot, ist allerdings kaum differenziert. Subtile Malzs√ľ√üe. leicht bis moderat gehopfter Abgang. Der Hopfen ist wenig mitteilungsbed√ľrftig, aber gutm√ľtig. Fazit: Schmeckt wie ein leichtgewichtiges Exportbier mit st√§rkerer Hopfung. Mitunter zu einfach gestrickt.

Zum Namen: Schloss/Schloß wird auf dem Etikett unseres Testexemplars noch nach alter Rechtschreibung, d. h. mit ß, geschrieben. Mittlerweils stellt die Brauerei jedoch die Biernamen und -etiketten auf die neue Rechtschreibung um.