Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
AleSmith Anvil ESB
Startseite > Bierverkostung > AleSmith Anvil ESB

 Bild  (vergrößern)
AleSmith Anvil ESB
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-07-28
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Premium Bitter/ESB

Alkoholgehalt:
5,5 %

Herkunft:
San Diego, Kalifornien

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brewed and bottled by AleSmith Brewing Co., San Diego, CA

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.alesmith.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Kupfer-/kastanienbraun, zart trüb. Kleine Schaumkrone in hellem Beige, feinporig. Im Geruch sattes Karamell, Nuß, Kakao und milde Orange. Malziger Antrunk, Karamellmalz ohne ausladende Süße. Samtiges Mundgefühl und wenig Kohlensäure - laut Etikett wurde beides durch Flaschengärung (~ bottle conditioning) erreicht. Auch das Wasser wurde speziell aufbereitet, um dem Wasser aus Burton-on-Trent in England nahezukommen. Burton-on-Trent ist Heimstätte der ESB-Klassiker. Im Geschmack zeigen sich zudem fruchtiges Biskuit, Erde, Schokolade und Pumpernickel. Im Nachtrunk für ein ESB harmlos gehopft, wieder milde Orange, geringe Bittere.