Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post
 
Zur Startseite
Graf Ignaz Lager
Startseite > Bierverkostung > Graf Ignaz Lager

 Bild  (vergrößern)
Graf Ignaz Lager
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-04-30
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Lager, hell

Alkoholgehalt:
4,9 %

Herkunft:
Freising, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hofbrauhaus Freising, 85314 Freising. Aus den Brauhäusern Pörnbach, Jettenbach und Freising.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.hofbrauhaus-freising.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Hellgelb, gefiltert. Kleine, kurzlebige Schaumkrone. Im Geruch dominiert ein brotiges Malz, der grasiger Hopfen ordnet sich unter. Im Antrunk leicht malzig, typische Lagerst√§rke, schlanker als ein Export. Eher einfach gestricktes Malz mit Brotnote und subtiler S√ľ√üe. Im Nachtrunk wieder etwas grasig-zitroniger Hopfen, der sich mit einer exportbiertypischen Malzbittere mischt, wirkt dadurch nicht perfekt ausgewogen, ist insgesamt aber ein passables Bier.

Laut Etikett ist dies das malzig-aromatische Pendant zum 'Graf Ignaz Premium Pilsener'. Es scheint somit auch zur "Graf Toerring"-Reihe der Brauerei zu geh√∂ren, wie der kleine, rot gl√§nzende Schriftzug "Graf Toerring" im Etiketthintergrund andeutet. Der Namensgeber ist Ignaz Felix Graf zu Toerring-Jettenbach (1682 - 1763), bayerischer Feldmarschall, Au√üenminister, erster Berater und guter Freund des bayerischen Kurf√ľrsten Karl Albrecht, des sp√§teren Kaisers Karl VII. (1697 - 1745). Graf Ignaz war auch bayerischer Oberbefehlshaber gegen Maria Theresia und ein F√ľrst des bayerischen Rokoko.

Stammw√ľrze: 11,4 %