Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Propeller Aufwind Double IPA
Startseite > Bierverkostung > Propeller Aufwind Double IPA

 Bild  (vergrößern)
Propeller Aufwind Double IPA
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-04-07
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
India Pale Ale (IPA)

Alkoholgehalt:
6,5 %

Herkunft:
Bad Laasphe, Kreis Siegen-Wittgenstein, Westfalen

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Propeller Getränke GmbH, 57334 Bad Laasphe, Deutschland. Wird in den heiligen Hallen der Privatbrauerei Bosch
(auch in Bad Laasphe ansässig) gebraut.


Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.propeller-bier.eu/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Hellorange mit Gelbstich, ziemlich klar. Helle, feinporige Schaumkrone - im Volumen klein, das ist aber typisch f√ľr IPAs. Im Geruch ein Ensemble wie man es von den Microbrew-IPAs kennt: S√ľ√ülich-fruchtiger Hopfen mit Pfirsich, milder Orange, Bl√ľten, Mango - ein intensiver und sehr √ľberzeugender Geruch. Kaum zu glauben, da√ü dieses Bier aus deutscher Produktion stammt. Im Antrunk leicht malzig, s√ľ√ües Karamell, zuckrig. Sehr harmonischer, fein bitterer und sch√∂n langer Abgang mit erfreulich s√ľ√ü-herbem Hopfen. Bl√ľten und milde Fr√ľchte spielen die gr√∂√üte Rolle. Andere Aromen aus dem IPA-Spektrum wie Kiefer und herbe Grapefruit bleiben stark im Hintergrund. Fazit: Toll, ein √ľberzeugendes IPA aus Deutschland.

P.S. Die Macher beharren zwar im Werbeprospekt auf die Zugehörigkeit des "Aufwinds" zum Bierstil "Double IPA" (DIPA), aber so ganz wird die typische DIPA-Stärke nicht erreicht. Es ist dennoch ein eher stärkeres IPA. Echten IPA-Freunden wird der genaue Grenzverlauf zwischen IPA und DIPA ohnehin egal sein. Am Ende gewinnt immer der Hopfen.