Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post
 
Zur Startseite
Gievitzer Doppelbock
Startseite > Bierverkostung > Gievitzer Doppelbock

 Bild  (vergrößern)
Gievitzer Doppelbock
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-02-27
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt:
8,0 %

Herkunft:
Groß Gievitz, Amt Seenlandschaft Waren, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Eick Br√§u, Braumanufaktur f√ľr regionale Spezialbiere, Inhaber und Brauer Harry Erchen, M√ľhlenweg 4, D-17192 Gro√ü Gievitz.

Die Biere werden aufgrund einer Auseinandersetzung mit den Mannheimer Eichbaum Brauereien, wegen angeblicher Verwechslungsgefahr beim Namen, √ľberregional unter der √úberschrift "Gievitzer Braumanufaktur" vertrieben. Vor Ort scheint der Brauer weiterhin den Namen "Eick Br√§u" benutzen zu d√ľrfen. Die Brauerei ist ein Ein-Mann-Betrieb mit einer j√§hrlichen Produktionsmenge von 10.000 bis 15.000 Liter Bier. Herr Erchen strebt einen Aussto√ü von mindestens 25.000 Liter an.


Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.gievitzer.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Dunkelrot, leicht tr√ľb. Schaum beige, feinporig und eher klein, h√§lt jedoch lange. W√ľrziger Karamellgeruch, Schwarzbrot, Nu√ü und S√ľ√üe. Vollmundig-malziger Antrunk, S√ľ√ükirsche, dunkles Brot, Walnu√ü, Karamell, angenehm r√∂stig. Ein einfaches und s√ľffig-herzhaftes Starkbier. Im Abgang moderat alkoholisch und w√§rmend. Der Hopfen wartet mit Orange und Bl√ľten auf.

Ein Alias f√ľr dieses Bier ist "Eick Br√§u Gievitzer Doppelbock".