Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Hartmann Erbschänk 1550
Startseite > Bierverkostung > Hartmann Erbschänk 1550

 Bild  (vergrößern)
Hartmann Erbschänk 1550
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2012-02-15
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Schwarzbier

Alkoholgehalt:
5,2 %

Herkunft:
Würgau, Stadt Scheßlitz, Landkreis Bamberg, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brauerei Hartmann, 96110 Würgau

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.brauerei-hartmann.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Dunkles, sehr rötliches Braun. "Schwarz" wäre zu viel gesagt, obwohl es als Schwarzbier deklariert wurde. Der Schaum ist beige und klein. Geruch nach Karamell und Pflaume. Im Antrunk recht malzig, viel süßes Karamell und schöne runde Fruchtnoten von Rosine und Pflaume. Viel näher an einem fränkischen Dunklen, als an einem klassischen Schwarzbier. An Schwarzbier erinnert in erster Linie das feine, aber nicht geringe Röstmalz. Dazu gibt es noch süße Schokolade obendrauf. Nur leicht gehopfter Abgang. Fazit: Eine absolut runde Sache. Die Auslegung der Sorte Schwarzbier erfolgt landestypisch.

O-Ton: "Aus der traditionsreichen Brau- und Erbschänke am Eingangstor zur Fränkischen Schweiz."