Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Schwanenbräu Burgebrach Weihnachtsbock
Startseite > Bierverkostung > Schwanenbräu Burgebrach Weihnachtsbock

 Bild  (vergrößern)
Schwanenbräu Burgebrach Weihnachtsbock
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-12-23
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Bock, hell

Alkoholgehalt:
6,9 %

Herkunft:
Burgebrach, Landkreis Bamberg, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Schwanenbräu Burgebrach, Brauerei und Gasthof Schwan, Hauptstraße 16, 96138 Burgebrach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.schwanawirt.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Gelbgoldene Farbe. Helle, gut aufschäumende Krone. Hopfiger Kräutergeruch. Moderat malziger Antrunk, feine Süße, etwas Keks, ansonsten wie Pilsener Malz. Deutlich dominanter tritt der Hopfen auf: grasig, kräuter-würzig, ordentlich herb, zitrusfruchtig, harzig. Weckt viele Erinnerungen an einen Pilsbock und teilweise sogar an ein IPA. Nur leicht alkoholisch. Fazit: Gut verarbeiteter, stark hopfenbetonter Bock.

Zum Gebinde: Halbliterbügelflasche mit einem kuriosem Etikett, auf dem ein (bock-)biertrinkender Ziegenbock mit rotem Schal auf einem Holzschlitten durch den Nachthimmel fliegt.