Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Werderaner Kirsch-Bier
Startseite > Bierverkostung > Werderaner Kirsch-Bier

 Bild  (vergrößern)
Werderaner Kirsch-Bier
 Note  
1,25
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-10-12
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Kirschbier

Alkoholgehalt:
5,0 %

Herkunft:
Neuzelle, Landkreis Oder-Spree, Brandenburg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hergestellt und abgefüllt für: GFGH Schrödter, 14542 Plötzin. --- Die GTIN 4016144007047 führt zur Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, Brauhausplatz 1, 15898 Neuzelle, Deutschland.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.klosterbrauerei.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 1
TR: 1,5

Kommentar:
Dunkles Rotbraun, trüb. Malzig-süßer Antrunk, stark fruchtig nach saftigen Kirschen schmeckend. Natürlich wirkende Süße. Vollmundig, bleibt durch und durch saftig-fruchtig. Im Abgang kommt parallel zur Fruchtherbe der Bockbieranteil hervor: Angenehm bitter, auch röstige Bittere, kaum alkoholisch.

Wird laut Etikett gemischt aus einem Neuzeller Klosterbier und havelländischem Kirschmuttersaft. Das Endprodukt ist sehr gelungen und gefällt uns besser als das Original "Neuzeller Kloster-Bräu Kirschbier", das wir zuletzt 2008 im Test hatten.