Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Baisinger Teufels Bock
Startseite > Bierverkostung > Baisinger Teufels Bock

 Bild  (vergrößern)
Baisinger Teufels Bock
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-06-19
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Bock, hell

Alkoholgehalt:
7,0 %

Herkunft:
Baisingen, Stadt Rottenburg am Neckar, Landkreis Tübingen, Württemberg

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Baisinger BierManufaktur | Familie Teufel, 72108 Rottenburg

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.baisinger.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Helles Gelb wie bei einem deutschen Pilsener, gefiltert. Schneeweißer, volumenreicher Schaum - für einen hellen Bock überdurchschnittlich viel Volumen, das zudem noch lange hält, optisch gibt es zahlreiche Pluspunkte.

Malziger Antrunk, körperreich - aber nicht erdrückend fett, angenehm malzfruchtig, etwas Toastbrot, schwere aber gut dosierte Süße. Klebrigkeit und Harzigkeit sind vorhanden, bleiben aber zum Glück auf erträglichem Niveau. Mandel, Getreide. Im Abgang milder Hopfen - eher langweilig, moderat alkoholisch. Fazit: Gutmütiger, trinkbarer heller Bock, der jedoch Mühe hat aus dem traditionellen, sortentypischen Geschmackskorsett deutscher heller Böcke auszubrechen (oder es gar nicht will). Teuflisch ist für den Starkbierkenner etwas anderes.