Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Bitterfelder Bock
Startseite > Bierverkostung > Bitterfelder Bock

 Bild  (vergrößern)
Bitterfelder Bock
 Note  
2,25
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-04-02
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Bock, dunkel

Alkoholgehalt:
6,1 %

Herkunft:
Bitterfeld-Wolfen, Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Sachsen-Anhalt

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Bitterfelder Brauerei GmbH, 06749 Bitterfeld-Wolfen, Hinter dem Bahnhof 5, Sachsen-Anhalt. EAN-Code: 4 260214 180400

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.bitterfelder-bier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 2,5
TR: 2

Kommentar:
Dunkelbraun, mahagoni, gefiltert. Gelblich-cremefarbener Schaum, feinporig, kleines Volumen. Malzig-vollmundiger Antrunk, viel Karamell, Toffee, angenehm süßlich (nicht klebrig). Erreicht nicht die gewohnte Bockstärke, ist dafür umso süffiger. Erinnert an dunkle Märzen nach Münchener Art. Mild-fruchtig, ein Hauch Rosine, dunkle Früchte, ausgewogen. Dazu ein wenig Röstmalz und eine Spur mehr Hefe verglichen mit "Industriebieren". Malzbitterer Abgang, leicht gehopft, wenig bis nicht alkoholisch. Alles in allem eine stärkere, dunkle Variante des "Bitterfelder Bernstein". Gut gemacht.

Im Vergleich zu den anderen Bitterfelder Bieren sticht hier das Etikett heraus. Es handelt sich um ein Retromotiv, genauer gesagt um einen Nachdruck des Originaletiketts von 1939.