Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Taybeh Beer Golden
Startseite > Bierverkostung > Taybeh Beer Golden

 Bild  (vergrößern)
Taybeh Beer Golden
 Note  
3,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-01-22
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Export, hell

Alkoholgehalt:
5,2 %

Herkunft:
Taybeh, Region Ramallah, Westjordanland, Palästina

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Taybeh Brewing Company, Taybeh, Ramallah
West Bank, Palestine,
Tel. +972-2-2898868,
Fax. +972-2-2898022
Email: taybeh@palnet.com

"Taybeh Beer Golden" wird oder wurde auch bei der Brouwerij Strubbe in Ichtegem, Belgien in Lizenz gebraut und abgefüllt. --> Das gilt vielleicht auch für unser Examplar.

Unser Testexemplar enthält lediglich folgenden Hinweis: "Haus der 131 Biere, Karlshöhe 27, D-22175 Hamburg, www.haus-der-131-biere.de ..." (was leider eher für die belgische oder zumindest europäische Herkunft spricht)


Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.taybehbeer.net/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 3
TR: 3

Kommentar:
Hellgelb, sehr klar gefiltert. Feinporiger, weißer Schaum. Malziger Antrunk, schön getreidiges Malz, auf der Höhe eines deutschen Exportbieres. Leicht brotig, klare Zeichnung, zart malzsüßlich. Grasiger, leicht gehopfter Abgang. Fazit: Ganz gut, sehr nah an einem deutschen Exportbier.

Die Brauerei Taybeh wurde 1995 in dem gleichnamigen, fast ausschließlich von arabischen Christen bewohnten Ort im Westjordanland gegründet. Der Name 'Taybeh' ist arabisch und steht für lecker, köstlich. Die Brauerei bietet auch ein Leichtbier und ein dunkles Bier an. Die Brauerei bezeichnet sich als einzige Brauerei in den Palästinensischen Autonomiegebieten. "Taybeh Beer Golden" wird nach deutschem Reinheitsgebot gebraut. Seit 1997 wird das Bier auch in Lizenz in Europa gebraut. Braumeister ist Nadim C. Khoury, Geschäftsführer ist David C. Khoury. Die Brauerei ist berühmt für ihre Inselstellung und gefährdet zugleich: Im Jahr 2005 wäre die Brauerei beinahe abgebrannt, nachdem Muslime in Folge eines Ehrenmordes mehrere Häuser in Taybeh entzündet hatten.