Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock
Startseite > Bierverkostung > Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock

 Bild  (vergrößern)
Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2011-01-08
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Doppelbock, dunkel

Alkoholgehalt:
7,0 %

Herkunft:
Tegernsee, Landkreis Miesbach, Oberbayern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Dunkles Rotbraun, klar. Schaum feinporig, hellbeige, kleines Volumen. Antrunk vollmundig, schön malzig. Schon bald fällt ein überzeugender Erdnuß-Aroma-Geschmack-Komplex auf - das hat man nicht oft in dieser Qualität. Erinnert auch an dunkles Brot mit Roggen oder Dinkel. Daneben eine gute Portion Karamellsüße. Wunderbar süffig, gut ausgewogen, nicht zu stark - mit 7,0 Vol.-% Alkohol ein Leichtgewicht unter den Doppelböcken. Klingt schon beinahe zu mild aus: Milde Bittere des Röstmalzes, etwas Alkohol. Fazit: Wirklich guter Bock mit Eigenständigkeit. Mit etwas mehr Pep im Ausklang wären noch höhere Wertungsregionen drin.