Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post
 
Zur Startseite
BrewDog Paradox Isle of Arran
Startseite > Bierverkostung > BrewDog Paradox Isle of Arran

 Bild  (vergrößern)
BrewDog Paradox Isle of Arran
 Note  
1,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-11-07
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Imperial Stout

Alkoholgehalt:
10,0 %

Herkunft:
Fraserburgh, Banff and Buchan, Aberdeenshire, Schottland

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
BrewDog Ltd., Unit 1, Kessock Workshops, Fraserburgh, AB43 8UE

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.brewdog.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 1,5

Kommentar:
Tiefschwarze Farbe mit einem r√∂tlichen Schimmer, der nur bei Gegenlicht sichtbar wird. Scheint etwas tr√ľb zu sein. Volumenreicher, wei√ü-brauner Schaum. Beerenfruchtig-r√∂stmalziger Geruch, Nuancen von Whisky und Holz sind wahrnehmbar ("Ingwer" laut Etikett). Cremig-malziger Antrunk, vollmundig. Nicht so √∂lig im Mund wie US-amerikanische Imperial Stouts. Wunderbar runder Geschmack von gebranntem Malz und Karamell, angenehm s√ľ√ü. Schokolade und Kakao gehen hier nicht unter, da das R√∂stmalz zwar kraftvoll, aber nirgends √ľberbordend bitter oder kratzig auftritt im Gegensatz zu manchem Imperial Stout der "Eapressoklasse". Auch die Beeren erhalten ihren Platz im Geschmacksgef√ľge, ebenso wie eine Prise Vanille und Zimt. Der Abgang ist moderat bitter und nicht besonders alkoholisch. Fazit: Im Vergleich mildes Imperial Stout, jedoch mit der vollen Aroma-/Geschmackspalette des Bierstils ausgestattet.

Etikettvermerke: batch 16, best before 19/03/15

Wird in einer Koproduktion von BrewDog und der Isle of Arran Distillery (Distiller of the Year 2007) hergestellt. Dabei wird das Paradox-Bier von BrewDog in die Whiskeyf√§sser zum Reifen gegeben. Laut Etikettbeschreibung sollen dabei Vanilles√ľ√üe, Zimtnoten, Frucht- und Ingwergeschmack des Arran-Malzes auf das Bier "Paradoc, Isle of Arran Edition" √ľbergehen. F√ľr die volle Geschmacks- und Aromaentfaltung empfiehlt die Brauerei den Genu√ü des Bieres bei Zimmertemperatur (sofern man nicht in einem Iglo wohnt). Paradox gab und gibt es auch in anderen Editionen wie Macallan (Sherryf√§sser), SmokeHead, Longrow und weitere.