Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
BrewDog Riptide
Startseite > Bierverkostung > BrewDog Riptide

 Bild  (vergrößern)
BrewDog Riptide
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-10-15
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Imperial Stout

Alkoholgehalt:
8,0 %

Herkunft:
Fraserburgh, Banff and Buchan, Aberdeenshire, Schottland

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
BrewDog Ltd., Unit 1, Kessock Workshops, Fraserburgh, AB43 8UE

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.brewdog.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Schwarz mit rötlichem Schimmer, brauner Schaum, der am Glas haftet. Röstig-würziger Geruch. Als "twisted merciless stout" angekündigt, neben anderen markigen Sprüchen wie sie typisch sind für die BrewDog-Etiketten, z. B. "You can't evade this nightmare". Ganz so schlimm kommt es dann doch nicht, wenn man es mit den kräftigen Imperial Stouts aus den USA vergleicht. Kräftig malziger Antrunk, Textur nur leicht ölig, schwerer Körper, jedoch nirgendwo beißend oder unbequem. Viel Bitterschokolade, Kakao, zarte Süße, stark röstig. Läuft rund und ist angenehm, fast schon ein "süffiges" Imperial Stout. Abgang bitter, sehr stark gehopft, nur leicht alkoholisch, durchaus harmonisch.

Handschriftlich ist auf dem Etikett vermerkt: batch 457, best before 21/11/11