Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Tangermünder Kuhschwanzbier Schwarz
Startseite > Bierverkostung > Tangermünder Kuhschwanzbier Schwarz

 Bild  (vergrößern)
Tangermünder Kuhschwanzbier Schwarz
 Note  
2,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-08-01
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Dunkles

Alkoholgehalt:
5,2 %

Herkunft:
Neuendorf, Stadt Klötze, Altmarkkreis Salzwedel, Sachsen-Anhalt

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Alleinvertrieb: EXEMPEL Gaststuben, Kirchstraße 40, 39590 Tangermünde, Tel: 039322/44 8 99. Gebraut in Neuendorf/Altmark.

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.kuhschwanzbier.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2

Kommentar:
Rustikales Etikett auf rauhem Papier. Bügelflasche. Gekauft in Tangermünde. Selbstbezeichnung: "ungefiltertes, naturbelassenes, handabgefülltes, untergäriges Frischbier". Rohstoffe aus ökologischem Anbau. Gebraut nicht in Tangermünde, aber immerhin in der Altmark bei Demmert in Neuendorf.

Dunkelbraune, fast schwarze Farbe, nur leicht trüb. Schäumt ganz gut auf, der Schaum bricht jedoch schnell zusammen, beigefarben. Rezens in Ordnung, beginnt malzig, im Verlauf sehr süffig und mit Betonung auf sanftem Röstmalz mit leicht süßlicher Schokoladennote. Zudem schön fruchtig. Abgang leicht gehopft, moderat malzbitter. Fazit: Gut trinkbarer Zeitgenosse, aromatisch nicht überfordernd, aber auch nicht zu flach.

Die Namensklärung: Bei Tangermünde mündet der Fluß Tanger in die Elbe. Seit alters her wurde das Wasser der Tanger zum privaten Bierbrauen benutzt, wobei auch die Rinder stets am Fluß soffen. Trotz Unternehmungen die Rindviecher vom Fluß zu vertreiben, hing stets wenigstens ein Kuhschwanz im Wasser der Tanger.