Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Schäffler Bräu Zwickl
Startseite > Bierverkostung > Schäffler Bräu Zwickl

 Bild  (vergrößern)
Schäffler Bräu Zwickl
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-06-12
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Zwickel

Alkoholgehalt:
4,9 %

Herkunft:
Missen, Landkreis Oberallgäu, Bayerisch-Schwaben

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Brauerei Schäffler · Hanspeter Graßl KG · Hauptstraße 17 · 87547 Missen / Allgäu

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.schaeffler-braeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TR: 2,5

Kommentar:
Hellbraune Farbe, matt bernsteinfarben, leicht trüb. Extrem stark aufschäumend, betonharter, überwiegend feiner Schaum. Malziger Antrunk. Auf dem Rückenetikett als "naturtrübes, unfiltriertes Exportbier" angekündigt --> schmeckt auch so. Weiterhin wird erklärt, daß der Zwickl der Probehahn des Braumeisters am Lagertank ist. Angenehm malzaromatisch, zartes Erdnußaroma, sanftes Zwickelbier der süffigen Art. Harmloser Abgang - nur leicht malzbitter.