Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Gampertbräu Förster-Pils
Startseite > Bierverkostung > Gampertbräu Förster-Pils

 Bild  (vergrößern)
Gampertbräu Förster-Pils
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2010-05-01
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
4,9 %

Herkunft:
Weißenbrunn, Landkreis Kronach, Oberfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Gampertbräu, 96369 Weißenbrunn-Kronach

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.gampertbraeu.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar:
feiner Schaum, helles Pilsgelb, schlanker Antrunk, mild-malzig, erscheint aber nicht zu wäßrig für ein Pilsener, für fränkische Verhältnisse ein erstaunlich geradliniges Pils - nicht blumig oder übertrieben würzig, harmonischer Übergang zum ausreichend stark gehopften Abgang, der Hopfenanteil könnte aber noch interessantere Facetten bieten, da er bei diesem Bier voll und ganz im Rampenlicht steht, Fazit: leicht trinkbares Pils ohne fränkische Überschwänglichkeiten, Optik: NRW-Flasche mit einem grün-silbernen Etikett mit einem reiferen Förster hinter einem Bierhumpen in Partyfaßgröße