Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Klosterhof Pilsener
Startseite > Bierverkostung > Klosterhof Pilsener

 Bild  (vergrößern)
Klosterhof Pilsener
 Note  
4,00
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2009-01-11
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
5,2 %

Herkunft:
Nürnberg, Mittelfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hergestellt für Norma, D-90257 Nürnberg --- Laut übereinstimmenden Berichten auf ratebeer.com und biertest-online.de kommt hierfür das Frankfurter Brauhaus, Frankfurt/Oder, als "Täter" in Frage. Betriebsnummer im EAN-Code ist 4214.

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 3
TR: 5

Kommentar:
grüne PET-Flasche, pilsgelb, sehr klar, stabiler haltbarer Schaum, preiswertes Pils - das in Norma-Märkten verkauft wird, leicht malziges Aroma zu Beginn, bleibt noch schlank genug um als Pils glaubhaft zu sein, das Malz überzeugt allerdings kaum - recht dumpf, der Übergang zum Nachtrunk ist reichlich diffus, Abgang zwar ordentlich hopfenherb - jedoch von seltsamer Süße begleitet, mit durchaus kräftiger Würze, verwirrend, ohne klare Linie, der Hopfen ist nicht nur herb - sondern besitzt eine teilweise unangenehme Bittere - die noch länger auf der Zunge bleibt, erinnert an frühere gefürchtete Dosen-Pilsener der billigsten Sorte, laut Etikett mit "DLG - Goldener Preis 2008" prämiert - es muß sich um eine Verwechslung handeln



 Frühere Verkostungen von Klosterhof Pilsener:

Datum Kommentar Verkoster Wertung
2002-02-13recht herbTK: 3,5
TR: 3,5
3,50