Navigation
   Startseite
¬†¬† Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post
 
Zur Startseite
Schiefel Pils
Startseite > Bierverkostung > Schiefel Pils

 Bild  (vergrößern)
Schiefel Pils
 Note  
1,75
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2009-01-18
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Pilsener

Alkoholgehalt:
5,0 %

Herkunft:
Ochsenfurt, Landkreis W√ľrzburg, Unterfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hergestellt und abgef√ľllt f√ľr: Treuarg GmbH, 38259 Salzgitter --- Die Website zum Bier meint: "Schiefel Pils ... wird exklusiv von der Ochsenfurter Privatbrauerei Kauzen Br√§u hergestellt und abgef√ľllt."

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.schiefel-pils.de/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 1,5
TR: 2

Kommentar:
Pilsgelb, angenehm rezent, schlanker Antrunk. Leicht getreidiges Malzaroma zu Beginn, im Abgang knackige Hopfenherbe. Betont hopfenaromatisch. Stammt aus der Kauzen Br√§u in Ochsenfurt und schmeckt dementsprechend fr√§nkisch, jedoch nicht zu verspielt oder besonders kr√§uterhaft. Kann man sich wie ein st√§rker gehopftes "M√∂nchshof Original Pils" vorstellen. Unter dem Strich ein hochwertiges Bier, das sicher mehr als nur ein Scherzbier ist. Der Name des Bieres geht auf einen bekannten Mitbewohner des RTL-II-Fernsehknasts "Big Brother" zur√ľck: Marcel Schiefelbein aus K√∂then/Anhalt, der durch zahlreiche trockene Spr√ľche das Geschehen aufmischte. Das Bier wird vorwiegend im Umkreis von 40-Kilometern um seinen Heimatort K√∂then verkauft. Unser Exemplar haben wir im Getr√§nkemarkt "Fresh" in Bitterfeld gefunden - neben einem gro√ü dimensionierten Pappaufsteller des Herrn Schiefelbein.