Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Datenschutz

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2018

   werden?


Hardys & Hansons Rocking Rudolph
Kauzen Winter-Weisse
Hirsch Hefe Weisse
Raschhofer Lebenskünstler Witbier
Schwarzbräu Bayerisch Hell
Krombacher Weizen Alkoholfrei
Wulle Vollbier Hell
Iserlohner Maibock
Hoepfner Pilsner
Rogue Hazelnut Brown Nectar
Grünbacher Winter Weisse
Meissner Schwerter Bennator Bock

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Störtebeker Roggen-Weizen
Startseite > Bierverkostung > Störtebeker Roggen-Weizen

 Bild  (vergrößern)
Störtebeker Roggen-Weizen
 Note  
2,50
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2008-09-28
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Weißbier, hell, trüb

Alkoholgehalt:
5,3 %

Herkunft:
Stralsund, Pommern

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Stralsunder Brauerei GmbH, Greifswalder Chaussee 84, 18439 Stralsund

Netzadresse der Brauerei (oder Infoseite):
http://www.stoertebeker.com/

Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 2,5
TR: 2,5

Kommentar:
dunkelbraun mit rostfarbenem Schimmer, malziger Antrunk, herb-getreidiger Auftritt, teilweise fruchtig, leicht malzbitterer Abgang, tritt wie viele andere Mehrkornbiere auf: getreidig und zart süßlich, komplexes Malzaroma, am ehesten mit Dinkelbieren vergleichbar, enthält laut Zutatenliste Weizen-, Gersten- und Roggenmalz (in dieser Reihenfolge dürfte auch der Anteil der Malze am Bier sein), Etikettwerbung: "Störtebeker - Das Bier der Gerechten. Störtebeker zahlt einen gerechten Preis für die natürlichen Rohstoffe unserer Bauern.", trägt das BIO-Siegel