Navigation
   Startseite
   Wir über uns
   Rund ums Bier
   Bier des Monats
   Bierverkostung
   Herunterladbares
   Gästebuch
   Verweise

   Schnellzugriff
   Nachrichten-Archiv
   Biere von A-Z
   Biere nach Ländern

   Suche

   Rechtliches
   Impressum
   Haftungsausschluß

   Umfrage
   Was soll Bier des
   Jahres 2017

   werden?


Zipfer Stefanibock
Austmann Northumberland
Gold Ochsen Special
Weisse Elster Pale Ale
Firestone Walker Union Jack IPA
Erl-Bräu Erlkönig Festbier
Ratsherrn Backyard Beach Summer Ale
Paulaner Münchner Hell Alkoholfrei
Kirchers Premium Pils
Hanscraft & Co. Bayerisch Nizza Wheat Pale Ale
Schmiedeknecht Dunkles Lagerbier
Benediktiner Weissbier Naturtrüb

   Kontakt
   Netzmeister: 
     E-Post

 
Zur Startseite
Pivovar Bohemus
Startseite > Bierverkostung > Pivovar Bohemus

 Bild  (vergrößern)
Pivovar Bohemus
 Note  
3,25
 (Schulnotenskala, 1-6)  
 
Datum
2007-06-06
 (zuletzt verkostet)  

Biersorte:
Export, hell

Alkoholgehalt:
4,8 %

Herkunft:
Nürnberg, Mittelfranken

Brauerei (i.d.R. die Gebinde-Aufschrift):
Hergestellt für Norma, D-90257 Nürnberg (ohne genaue Bezeichnung des Herstellers oder des Herkunftslandes)

Eine Leserzuschrift vom 18. Juli 2014 berichtete, dass das Frankfurter Brauhaus in Frankfurt/Oder dieses Bier herstellt. Gesehen auf einer DLG-Urkunde, die im Getränkebereich bei Norma Delitzsch (Securiusstraße) hängt. Das Frankfurter Brauhaus ist auch für einige Lidl-Biere zuständig.


Einzelwertungen unserer Verkoster:
TK: 3
TR: 3,5

Kommentar:
Mittelgolden. Malziger Antrunk, würzig, etwas zu grob, deutlich malzbitterer Abgang. Fazit: Kein Überflieger - bei dem sehr niedrigen Preis aber auch nicht erwartet. Ärgerlich: Auf dem Etikett bleibt die Herkunft des Bieres vollkommen im Dunkeln. Etikettaufdruck: "Bier gebraut nach böhmischer Tradition" -> geschmacklich tatsächlich böhmisch - von der Herkunft aber möglicherweise nicht (siehe Brauerei-Info)